Aktuelles

+++ Bestätigt: JOHN DANZEN live auf dem Rock Im Vogelwald 2016!
 
+++ Bestätigte shows 2016:
12.2. Irreal / Aulendorf mit Dätcha Mandala (F)
 
10.3. Haus Am See / Ravensburg mit The Sonic Dawn (DK)
 
2.4. Flieger / Tettnang mit The Moorings (F)
 
8.7. Rock im Vogelwald Open Air / Laimnau
 
+++ Setlist wächst und gedeiht. Bullshit Pyle und Beverage Consumer sind zwei richtig schmissige neue Nummern, weitere in Vorbereitung.
 
+++ Gig am 17.10.2015 mit den RESISTORS im Musik Cafe Flieger, Tettnang. Doors 19:00
 
+++ Gig am 12.9.2015 auf dem Abendbrot und Stereo Fest mit KISS N'KILLS, PETER PUX, BEN J. MARX.
 

Biographie



"If you don't know the blues, ... there's no point in picking up the guitar and playing Rock and Roll or any other form of popular music." (Keith Richards)

 

Bandgründung: Oktober 2013 (nach Neugründung aus der Band "Solemn"

Releases: Demo 2012 (als "Solemn")

Geplante Releases: Debüt / Eigenproduktion im Frühjahr 2015

 

Vocals: DaenZen

Lead & Rhythm Gitte, Backing Vocals : Jesus

Lead & Rhythm Gitte : Tobi

Bass : Oli Steinhauser

Drums : Martin Ibele (aka Hanson)

 

Sound / Style

John Danzen sind eine wilde Mischung aus Musikern, die langjährige Erfahrung im Punk, Funk, Metal oder Rock haben und aus Spaß an Rock-Musik und Kreativität entsprechende Einflüsse neu verarbeiten. "Eine Metalband die Blues spielt" oder "Southern Blues-Metal" sind Labels der Schubladen, in die Ohrenzeugen ihre Musik gerne stecken. Vom Sound her vielleicht am ehesten vergleichbar mit Vertretern der aufsteigenden U.S. Southern-Metal-Szene um Bands wie "Redneck Remedy", "American Sixgun" und natürlich "Black Stone Cherry".

Von rockigen Shuffle-Beats mit Punk-Einschlag bis Pantera-Style Metalriffs reicht das Spektrum. Blues-Trademarks verschiedener Stilrichtungen bleiben als roter Faden jedoch immer erkennbar und Daniel ("Dänzen") Schmids chrakteristische Vocals zeichnen die Abgrenzung zu Genre-Kollegen zusätzlich scharf.

 

Eric Clapton wollte "[...] the sound of Muddy Waters' early records - only louder" und John Danzen: "crank it up some more!"



Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}